User Login


Sie sind noch nicht eingeloggt!

     anmelden |  registrieren

Termine


08. - 10.12.2014: Frankfurt |
PLC2 - Video Signal Processing

08. - 12.12.2014: Freiburg |
PLC2 - Expert FPGA Schaltungstechnik

08. - 10.12.2014: München |
PLC2 - Compact ZYNQ for HW Designers

Boards


Spartan 6 FPGA SP605 Evaluation Kit (XC6SLX45T-FGG484)
    

Links


FPGA Hersteller:  Altera
Xilinx
Lattice
FPGA Schulungen:  PLC2
El Camino
Trias
Weiteres:  VHDL ORG

Literatur


Dieter Wecker

Prozessorentwurf

Jahr: 2015
ISBN-10: 3110 4029 63



PLC2 - Compact ZYNQ for HW Designers
 
vom: 08.12.2014 bis 10.12.2014 in München
 

Der Schwerpunkt des Workshops „Compact ZYNQ for HW Designers“ liegt in der Erstellung von Hardware Plattformen für die neue ZYNQ-7000 All Programmable SoC Technologie, sowie in dem Umgang mit der XILINX Vivado Designsuite.

 

Zu Beginn des Workshops lernt der Systementwickler die grundlegenden Architekturelemente der neuen ZYNQ-7000 Technologie kennen. Zum einen wird auf das Prozessorsystem (PS) eingegangen. Hier werden die einzelnen Komponenten im Detail besprochen und die Konfigurationsmöglichkeiten des PS erläutert. Zum Anderen wird die Programmierbare Logik (PL) und das AXI Interface zu dem Prozessorsystem genauer erläutert. Ein weiterer Themenschwerpunkt widmet sich dem Erstellen und Simulieren von maßgeschneiderten AXI4-basierenden Peripherien. Zusätzlich wird das Interrupt Handling, sowie das Hinzufügen und Downloaden der Software diskutiert.

 

Das erlernte Wissen wird durch eigenständig durchgeführte Übungen angewendet. Alternativ zu der Vivado Design-Umgebung kann dieser Workshop auch mit dem Embedded Development Kit EDK unter dem ISE Design Toolkit durchgeführt werden.

 

Um den Fokus auf das softwarebasierte Entwicklungstool SDK zu richten bietet sich der Workshop „Compact ZYNQ for SW Designers“ als Aufbaukurs an.

 

Anwendbare Technologien: XILINX ZYNQ All Programmable SoC

 

Voraussetzungen: VHDL und FPGA Kenntnisse, Grundlagen der Programmiersprache C

 

Dauer und Kosten: 3 Tage, € 1.900,- netto pro Teilnehmer inklusive ausführlichen Schulungsunterlagen sowie Pausengetränken und Mittagessen.