User Login


Sie sind noch nicht eingeloggt!

     anmelden |  registrieren

Termine


08. - 10.12.2014: Frankfurt |
PLC2 - Video Signal Processing

08. - 12.12.2014: Freiburg |
PLC2 - Expert FPGA Schaltungstechnik

08. - 10.12.2014: München |
PLC2 - Compact ZYNQ for HW Designers

Boards


Spartan 6 FPGA SP605 Evaluation Kit (XC6SLX45T-FGG484)
    

Links


FPGA Hersteller:  Altera
Xilinx
Lattice
FPGA Schulungen:  PLC2
El Camino
Trias
Weiteres:  VHDL ORG

Literatur


Dieter Wecker

Prozessorentwurf

Jahr: 2015
ISBN-10: 3110 4029 63
Die IP Idee

In enger Zusammenarbeit mit der Firma Gleichmann Electronics Research möchte das FPGA-Talk Forum Herstellern und Anwendern von IP, aber auch Hochschulen und Studenten eine Plattform bieten. Es sollen hier professionell entwickelte, wie auch freie IP bereitgestellt werden. Ein weiterer Anspruch ist, dass wir ein unabhängiges Bussystem benutzen wollen, den ARM AMBA Bus. Über einen Zertifizierungsprozess möchten wir eine Mindestqualität sicherstellen.
Wie können wir diesen hoch gesteckten Anspruch erreichen?

Die Firma GE-Research baut seit Jahren FPGA Entwicklungswerkzeuge u.a. für ARM und Intel. Hier ist auch ein IP Handling Tool entstanden, das diesen Ansprüchen gerecht werden kann. Der so genannte AMBA IP Manager (AIM), enthält eine graphische Eingabe für IP Blöcke, die dann automatisch miteinander verdrahtet werden können. Anschließend kann eine auf den FPGA-Typ angepasste Top Level VHDL Netzliste erzeugt werden.
Das IP System

Der Hpe_desk steht allen Nutzern kostenlos zur Verfügung. Die GE-Research stellt als Start-Up einen ersten Satz IP zur Verfügung, sodass man sehr schnell ein Beispieldesign bauen kann. Dieses Start-Up Paket enthält u.a. Bus Arbiter, Bridges, Interrupt Controller. Den Rest sollte im Laufe der Zeit die Community vervollständigen. Wie bekommen wir professionelle IP in dieses Umfeld? Wir möchten nicht, dass IP-Provider uns eine halb lauffähige IP zur Verfügung stellen und eine professionelle kostenpflichtige IP im Hintergrund halten. Das bereitet Probleme und kostet Zeit und Geld bei den Usern. Es steht außer Frage, dass das Knowhow der Firmen geschützt werden muss, natürlich leben IP Anbieter von diesem Geschäft. Aus diesem Grund setzen wir die sehr sichere Altera Encryption ein um die IP zu schützen.

Für weitere Infos melden Sie sich bitte kostenlos hier an.