User Login


Sie sind noch nicht eingeloggt!

     anmelden |  registrieren

Termine


08. - 10.12.2014: Frankfurt |
PLC2 - Video Signal Processing

08. - 12.12.2014: Freiburg |
PLC2 - Expert FPGA Schaltungstechnik

08. - 10.12.2014: Mnchen |
PLC2 - Compact ZYNQ for HW Designers

Boards


Spartan 6 FPGA SP605 Evaluation Kit (XC6SLX45T-FGG484)
    

Links


FPGA Hersteller:  Altera
Xilinx
Lattice
FPGA Schulungen:  PLC2
El Camino
Trias
Weiteres:  VHDL ORG

Literatur


Dieter Wecker

Prozessorentwurf

Jahr: 2015
ISBN-10: 3110 4029 63

32 Bit RISC Prozessor (kostenlos)

Ihr wollt IP-Cores auf einem Lattice System benutzen und habt Fragen bzw. Probleme - dann seht hier nach.

32 Bit RISC Prozessor (kostenlos)

Beitragvon Harald » Fr 5. Nov 2010, 15:20

Hallo,

wer einen kostenlosen 32 Bit RISC Prozessoe benötigt, kann diesen von der Lattice Webseite herunterladen (MICO32). Der ist wirklich kostenlos und man bekommt die volle HDL Beschreibung in Verilog. Ist auch bei VHDL designs kein Problem, da er auch einen VHDL toplevel herausschreibt.
Der MICO32 hat einen Wishbone bus d.h man kann sehr einfach die kostenlosen opencore IP cores einbinden ( http://opencores.org ) !
Die Designumgebung ist auch kostenlos und ebenfalls auf der Webseite erhältlich.
Einfach mal ausprobieren !

Hier der Link: http://www.latticesemi.com/products/intellectualproperty/ipcores/mico32/mico32developmenttools.cfm
Harald
 
Beiträge: 11
Registriert: Do 28. Okt 2010, 14:03

Re: 32 Bit RISC Prozessor (kostenlos)

Beitragvon Tobias » Mi 10. Nov 2010, 09:08

Hallo Harald,

macht einen soloden Eindruck. Die Entwicklungsoberfläche (der Mico System Builder (MSB)) sieht ein bissl aus wie der SOPC Builder von Altera. Für die Programmiereung wird dann eine Eclipse Umgebung verwendet, so wie man es von Altera gewohnt ist. Sollte den Altera Usern also nicht schwer fallen mal ein Probedesign zu entwerfen ;)

Grüße Tobias
Benutzeravatar
Tobias
 
Beiträge: 312
Registriert: Do 10. Dez 2009, 09:49

Re: 32 Bit RISC Prozessor (kostenlos)

Beitragvon BlamBlam » Mi 25. Jul 2012, 17:25

Wo genau kann man denn den Prozessor kostenlos bekommen? Ich blick da irgendwie nicht durch, scheints mir ^^
BlamBlam
 
Beiträge: 5
Registriert: Di 24. Jul 2012, 18:54

Re: 32 Bit RISC Prozessor (kostenlos)

Beitragvon Tobias » Do 26. Jul 2012, 07:09

Es handelt sich hierbei um einen Softprozessor der von Lattice angeboten wird. Auch Altera bietet einen mittlerweile kostenlosen 32-bit Softprozessor (NIOS2) an. Diesen kannst du aus der jeweiligen Entwicklungsumgebung auf dem FPGA implementieren und dann als nahezu vollwertigen Prozessor (mit OS usw...) nutzen.

Viele Grüße

Tobias
Benutzeravatar
Tobias
 
Beiträge: 312
Registriert: Do 10. Dez 2009, 09:49

Re: 32 Bit RISC Prozessor (kostenlos)

Beitragvon Sinnach » Do 9. Jan 2014, 12:56

Der NIOS II ist aber nur in der Economy Version (ohne MMU) wirklich kostenlos. Die beiden anderen Versionen können zwar zu Evaluationszwecken genutzt werden, aber wenn die USB-Verbinung zum PC fehlt, schalten diese nach einiger Zeit ab.

Bin selber diesem Irrtum unterlegen gewesen, daher wollte ich das mal loswerden.
Sinnach
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo 19. Mär 2012, 09:59


Zurück zu Lattice IP-Core Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron