User Login


Sie sind noch nicht eingeloggt!

     anmelden |  registrieren

Termine


08. - 10.12.2014: Frankfurt |
PLC2 - Video Signal Processing

08. - 12.12.2014: Freiburg |
PLC2 - Expert FPGA Schaltungstechnik

08. - 10.12.2014: Mnchen |
PLC2 - Compact ZYNQ for HW Designers

Boards


Spartan 6 FPGA SP605 Evaluation Kit (XC6SLX45T-FGG484)
    

Links


FPGA Hersteller:  Altera
Xilinx
Lattice
FPGA Schulungen:  PLC2
El Camino
Trias
Weiteres:  VHDL ORG

Literatur


Dieter Wecker

Prozessorentwurf

Jahr: 2015
ISBN-10: 3110 4029 63

Suche geeignetes Testboard

Hier können Sie Ihre Fragen zum Forum stellen.

Suche geeignetes Testboard

Beitragvon 3Cyb3r » So 20. Okt 2013, 16:21

Hallo alle zusammen.

Ich such ein fertiges Test- und Developementboard für private Zwecke. Ich habe mich schonmal umgesehen und fand das: DE0-Nano Development and Education Board von Terasic sehr ansprechend. Da ich Student bin kommt mir das Academic-Angebot entgegen.

Wichtig für mich ist:
Eine Entwicklungsumgebung ohne extra Lizenskosten.
Preis unter 80€.
Genügend FFs und LUTs. (Taktungsraten für den Beginn unwichtiger)
Programmierung mit VHDL.
Erweiterungsmöglichkeit für Display/Sensoren.

Ich bin Anfänger in Sachen VHDL/FPGAs. Bislang habe ich mit dem Mach XO2-256 (Demobard meiner Hochschule) und der Software Diamond2.1 von Lattice Semoconductor gearbeitet.

Mein erstes Projekt soll ein einfacher RISK-Prozessor sein. Allerdings möchte ich langfristig ein (beschränkt) künstliche neuronale Netze realisieren.

Welche Boards kämen noch für mich in Frage? Was gibt es bei dem DE0-Nano zu beachten?
Ich wäre dankbar wenn sich jemand die Zeit nimmt mir ein paar Fragen zu beantworten.
Schöne Grüße Niklas
3Cyb3r
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 18. Okt 2013, 18:05

Re: Suche geeignetes Testboard

Beitragvon eilert » Mo 21. Okt 2013, 06:23

Hallo Niklas,
80€ Preisrahmen sind ein ziemlich enger Preisrahmen.
Das DE0 Board mit Cyclone IV chip ist ein Schnäppchen, wenn man die Erweiterungen selber bauen will, und standardmäßoig nichts besonderes benötigt.

Im Thread "Ein Paar Anfängerfragen" wird auch die Board-Frage besprochen.
viewtopic.php?sid=&t=250

Da Academic-Rabatte für dich ja noch in Frage kommen, schau dir auch mal die Boards von Digilent an.
Diese Boards verfügen immerhin schon über diverse Standardinterfaces.

Wenn man keine besonderen I/O Anforderungen hat und nur Anschlüsse für eigene HW-basteleien braucht kann man sich auch noich dieses Board von Cesys ansehen : USBS6
http://www.cesys.com/produkte/kategorie ... ukt/usbs6/

Da habe ich allerdings keine Preise zu gefunden.

Viele Grüße
Eilert
eilert
 
Beiträge: 72
Registriert: Fr 15. Jun 2012, 09:22

Re: Suche geeignetes Testboard

Beitragvon ERudi » Mo 21. Okt 2013, 08:09

Hallo Nikkas,

ich denke mit den Boards von Terasic kommst du schon sehr weit. Ich persönlich finde die Altera Quartus Software im ganzen angenehmer als die ISE von Xilinx, aber das ist eher subjektiv. Bei den Boards von Terasic gibts allerdings nix zu meckern. Haben hier ein DE1, ein DE2-115, ein Altera Cyclone III Dev Board und diverse andere Boards. Durch die standardisierten 40pin-Header kannst du auch ordentlich eigene Peripherie anschließen. Für den Einstieg völlig ausreichend.

Viele Grüße

Rudi
Benutzeravatar
ERudi
 
Beiträge: 55
Registriert: Fr 20. Aug 2010, 15:35

Re: Suche geeignetes Testboard

Beitragvon 3Cyb3r » Di 22. Okt 2013, 15:36

Danke schon einmal für die Antworten. Ich habe mich jetzt dazu entschieden das DE0-Nano zu kaufen, denn warum mit Kanonen auf Spatzen schießen. Es scheint für meine Zwecke nahezu perfekt, Preis/Leistung top.

Die Frage ist nun natürlich wo ich es am günstigsten kaufe(distributor). Hat schon jemand bei Terasic direkt bestellt?

59$ = 42,93€ (22.10.13)
Da dieser Betrag unter 50€ liegt fallen die Zoll gebühren ja weg(?). Also kommt noch
Bei einem Wert zwischen 22 Euro und 150 Euro sind die Sendungen zwar zollfrei, aber nicht frei von Einfuhrumsatzsteuer.
Versand und Einfuhrumsatzsteuer hinzu. Ich habe leider nicht gefunden wieviel der Versand nach Deutschland kostet.
Bei der Feststellung, ob Wertgrenzen eingehalten sind, ist der Gesamtwert der Ware ausschlaggebend.

Entscheidend ist, welcher Betrag tatsächlich gezahlt wurde, um die Ware zu erhalten. Sollten im Rechnungsendbetrag Portokosten enthalten sein, werden diese nicht herausgerechnet. http://www.zoll.de/DE/Fachthemen/Zoelle ... _node.html



Bei digikey würde das Board 67,46 € kosten und wäre somit Versandkosten frei. Da ich jedoch eine Privatperson bin
Alle Zollabgaben werden von Digi-Key entrichtet.
Je nach Bestimmungsort und Empfänger ist die Mehrwertsteuer bei Lieferung fällig, wird diese auf Ihrer Rechnung aufgeführt oder Sie sind selbst verantwortlich für das abtragen der Mehrwertsteuer.
verstehe ich das ich noch 19% Einfuhrumsatzsteuer zahlen müsste.
Also + 12.36€ = 79.09€

Also bei Terasic zu bestellen ist denke ich billiger. Andere alternativen hab ich nicht gefunden.
3Cyb3r
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 18. Okt 2013, 18:05

Re: Suche geeignetes Testboard

Beitragvon Tobias » Di 22. Okt 2013, 16:20

Hallo Niklas,

schau mal unter El Camino. Die sind der offizielle Deutschland-Distributor für Terasic Boards. Dort kannst du dir ein Angebot einholen und dann bestellen. Sollte es da Probleme geben, melde dich bitte nochmmal hier.

Viele Grüße

Tobias
Benutzeravatar
Tobias
 
Beiträge: 312
Registriert: Do 10. Dez 2009, 09:49

Re: Suche geeignetes Testboard

Beitragvon generic » So 27. Okt 2013, 07:59

Hallo 3Cyb3r

ich hab mir auch schon vor ca einem halben Jahr das DE0 nano Board gekauft und muss sagen, dass es eigentlich ok ist. 8 LEDs 2 Taster(die Tastenentprellung lässt zu wünschen übrig) und 4 Dipschalter sind zwar etwas wenig aber um erste Hardwarebeschreibungen zu testen reichts.
Was ich noch bemängle ist:
http://www.fpga-talk.de/forum/viewtopic.php?f=8&t=228
Sicher gibts irgent einen Weg wie man dieses Problem aus der Welt schaffen kann.
Worüber ich mich zu Beginn aufgeregt habe ist, dass bei der Vertigung die Schrauben für die Plexiglasscheibe zu stark angezogen wurden und somit ist das Kunststoffglas gesprungen :( ,
Ist zwar nur nen Estetischer Fehler aber immerhin hab ich mir nen neues Board gekauft.

Schau mal bei MOUSER die haben auch gratis versand und wenn du noch andere Bauteile baruchst kannste die ja noch mitbestellen :)

mgf
generic
 
Beiträge: 29
Registriert: Fr 9. Aug 2013, 09:04


Zurück zu Fragen zum Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron